Der Mann wurde so geil, dass er sich nicht einmal die Mühe machte, die Frau vollständig zu entkleiden.

Beschreibung

Er trifft seine Geliebte nur selten, so dass ihre Zeit begrenzt ist. Jeden Moment könnte ihn seine Frau anrufen und er müsste auf Flügeln quer durch die Stadt zu ihr fliegen. Heute ist er besonders an Sex interessiert. Seine Frau hat ihn lange Zeit verleugnet und Sex war ihm nicht genug. Die junge Herrin zog absichtlich einen schönen kurzen Rock aus. Er zerriss ihre Strumpfhose und schob ihr Höschen beiseite. So schön, die nasse, pralle Muschi zu beobachten. Ich möchte sie drücken, küssen und lecken. Mein Mittelfinger gleitet durch ihre Schamlippen und fühlt die Feuchtigkeit im Inneren. Ihre Vagina pochte. Nach ein paar Sekunden war sein Schwanz an der Stelle seines Fingers. Er wirbelte sie auf seinem Schwanz herum wie eine kleine Nuss. Ich wollte sie aufrichten und ihr den festen Hintern versohlen. Das hübsche Mädchen stöhnte vor Vergnügen, je schneller sie sich dem Moment des Orgasmus näherte.